IEM eHealth-Lösungen im Bayerischen Telemedizinprojekt Schwangerschaft (BaTeleS) im Einsatz

Im Bayerischen Telemedizinprojekt Schwangerschaft (BaTeleS) soll die Versorgung von Schwangeren durch den Einsatz von Telemedizin-Lösungen verbessert werden. Erste sehr vielversprechende Ergebnisse wurden am 18.10.2019 in München von Herrn Prof. Dr. med. Martin Middeke, Leiter des Projekts und des Hypertoniezentrum München vorgestellt. Durch die telemedizinische Überwachung des Blutdruck- und Gewichtsverlaufs konnten bei Risikoschwangerschaften die Komplikationen für Mütter und Ungeborene deutlich reduziert werden.

Wir freuen uns auf den weiteren Projektverlauf und die Veröffentlichung der finalen Projektergebnisse.

Scroll to Top